Das Jugendblasorchester der TMK

Wer sind wir?
Wir Musispotzn sind derzeit 33 Jungmusikerinnen und Jungmusiker, die verschiedenste Instrumente spielen. Neben der wöchentlichen einstündigen Probe stehen auch einige Auftritte auf unserem Programm:

  • Beim Tag der Blasmusik begeistern wir mit unseren Klängen viele Oberhofnerinnen und Oberhofner.
  • Eines der Highlights im Jahr ist unser Auftritt beim traditionellen Oberhofner Dorffest, bei dem wir vor Zuhörern aus Nah und Fern musikalisch unser Bestes geben.
  • Auch in der Kirche dürfen wir einmal im Jahr eine Messe feierlich gestalten.

Was machen wir?
In den wöchentlichen Proben spielen wir nicht nur mit unseren Instrumenten, Wir werden mit unterschiedlichen Methoden auch in der Rhythmik geschult. Dazu haben wir tolle Klangstäbe mit denen wir verschiedene Lieder spielen oder begleiten.
Neben den Proben gibt es einige abwechslungsreiche Freizeitangebote wie Spieleabende, eine Schnitzeljagd oder wir fahren zum Bowling, um die Gemeinschaft zu stärken.

Wie kannst du Mitglied bei den Musispotzn werden?
Zu den Musispotzn kommt man nach zirka zweijähriger Lehrzeit in der Musikschule. Die Musispotzn sind eine „Vorstufe“ zur „großen Musikkapelle“, wo durch gemeinsames Musizieren der Weg in die Trachtenmusikkapelle erleichtert wird. Das frühe gemeinsame Musizieren ermöglicht den jungen Musikern einen leichten Einstieg in die Trachtenmusikkapelle, denn auch in der Jugendkapelle lernen wir auf einander zu hören, lernen die anderen Instrumente kennen und es macht sehr viel Spaß miteinander zu musizieren.

Musikcamp in Lambach 2018

Musikcamp in Lambach
In den Sommerferien wird vom OÖ Blasmusikverband, Bezirk Vöcklabruck eine Musizierwoche angeboten. Bei diesem Camp spielen Jungmusiker/-innen aus Kapellen im gesamten Bezirk Vöcklabruck gemeinsam in großen Orchestern. Neben der vielen Probenarbeit darf natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen, weshalb viele Freizeitangebote wie Schwimmen, ein Fußballturnier, oder ein Volleyballturnier am Programm stehen. Außerdem kann man bei der Marschprobe lernen, wie man richtig im Takt marschiert und was die Zeichen des Stabführers bedeuten.
Beim Abschlusskonzert im Stift Lambach wird dann das Ergebnis einer intensiven Probenwoche vor den Eltern zur Schau gestellt.

Unsere Jugendreferenten

Katrin Asen

Katrin ist Lehrerin an der
NMS Grünburg. Wenn sie nicht gerade in Linz verweilt, verbringt sie viel Zeit mit dem Jugendorchester und der Musikkapelle.


Florian Haller

Florian ist Schüler an der HTL Salzburg,
wenn er nicht gerade selbst im Orchester sitzt, steht er seit neuestem hinter dem Dirigentenpult bei unserem Jugendorchester.


Maximilian Höllwarth

Max dient zurzeit dem österreichischen Bundesheer bei der Militärmusik.
Er hat viel Freude dabei mit den jungen motivierten Leuten zu arbeiten.


Willst auch du ein Instrument lernen oder bist interessiert dir eine Probe anzuhören?
Dann melde dich bei uns!
Katrin Asen
Florian Haller
Maximilian Höllwarth

Musispotzn